corona und die haut

Corona und die Haut

Hallo ihr Lieben 🙂 Ich darf euch als Gastbloggerin ein paar Tipps geben, wie ihr eure tägliche Pflege auf die momentanen Anforderungen anpassen könnt, wenn eure Haut durch das Tragen von Gesichtsmasken ein bisschen leidet.

Als gelernte Drogistin, Abschluss 1988, Make-up Artist freiberuflich seit ’91 und seit 2003 in einer der bekanntesten Parfümerien weltweit bin ich immer ganz vorne mit dabei wenn es was Neues gibt. Jetzt also die Probleme mit dem Tragen von Masken.

Ich selber stand schon im Laden und hatte also mehr oder weniger den ganzen Tag die Reibung und die Feuchtigkeit schon im Selbstversuch. Dabei fällt mir auf, dass ich genähte Masken, ob aus Baumwolle oder mit Synthetikfasern besser vertrage als die Einwegmasken. Diese OP-Masken schubbern mehr, liegen enger an oder das Material ist nichts für meine Haut. Ich habe sofort Entzündungen bekommen.

maske und die haut

Um so eine Entzündung zu behandeln, die durch manuelle Reize entsteht, darf man keine klassischen Anti-Pickel-Gels oder Salben verwenden. Die wirken meist über Austrocknung und mit Fruchtsäuren. Das wäre kontraproduktiv. Bewährt hat sich da bei mir Zinksalbe. Ich mag sehr gerne die von Weleda, die Calendula Babycreme. Ist eine Popocreme für den Windelausschlag, aber durch Ringelblume, Sesamöl und eben Zink auch für andere Hautprobleme ein Lösungsweg. Man darf allerdings nicht auf Duftstoffe reagieren, leider ist die Salbe parfümiert.

Bitte auch kein Teebaumöl pur verwenden, wie alle ätherischen Öle darf das nur verdünnt in Öl oder einer wässrigen Lösung auf die Haut. Sonst kann es allergische Reaktionen geben. Panthenol beruhigt starke Rötungen, auch hier gibt es in der Naturdrogerie inzwischen einige Produkte. Auch ein Aloe Gel kann helfen, ähnlich wie beim Sonnenbrand.

Durch die Masken kann die Haut aber auch einfach nur austrocknen. Deswegen braucht sie weiterhin die reichhaltigeren Cremes, die wir eigentlich im Winter verwenden würden. Selbst fettige Haut benötigt Feuchtigkeit. Hyaluronsäure in Cremes oder ein einem extra Serum ist hier eine Möglichkeit. Ein Tropfen Öl schließt die Feuchtigkeit ein, es darf gerade etwas okklusives über die ganze Pflege, zumindest auf die besonders strapazierte Wangenpartie.

Bei der Reinigung solltet ihr darauf achten, dass die nicht austrocknet. Also eher ein cremiges Produkt verwenden als ein stark schäumendes Waschgel. Wenn ihr, wie ich, gerade an Make-up spart, muss es auch nicht die Double Cleanse sein, es reicht ein Waschgang. Ein guter Toner sorgt dafür, dass Kalk- und andere Rückstände vom Leitungswasser neutralisiert werden und rückt den pH-Wert wieder in den idealen Bereich. Alkohol und Duftstoffe brauchen wir nicht drin, dafür darf es gerne Hyaluronsäure oder beruhigende Aloe sein.

Verzichten sollten wir momentan auf die ganzen radikalen Behandlungen. Hoch konzentrierte Fruchtsäure, Retinol, Vitamin C würden jetzt nur zusätzlich reizen. Es gibt Alternativen. Milchsäure löst nur ganz sanft tote Hornschüppchen in der Oberhaut, regt gleichzeitig aber die Bildung hauteigener Feuchtigkeit an. Retinoide sind die milde, gut verträgliche Version von echtem Retinol, unterstützen die Haut aber genauso beim Aufbau von Kollagen und mildern kleine Fältchen. Am besten nachts auftragen, mit einem Hyaluronserum kombinieren und noch Moisturizer drüber geben. Am besten nicht jeden Abend verwenden, sondern der Haut eine Pause gönnen. In der kann man eine Pflegemaske auftragen, es gibt tolle Overnight Masken, die die Haut richtig mit Feuchtigkeit vollpumpen.

Vitamin C Ester in einem öligen Serum machen gerade mehr Sinn als sehr sauer eingestellte Seren mit dem reinem Vitamin, die im pH-Bereich von unter 3 liegen. Das verträgt eh nicht jede Haut und jetzt sollte man sie mit so etwas nicht noch zusätzlich fordern. Im Wechsel mit Retinoiden nachts oder tagsüber als Antioxidant wirkt Vitamin C gegen Hautalterung.

Der Fokus liegt im Moment eher auf verwöhnen, sanfte Methoden anwenden, einer guten Feuchtigkeitspflege. Microneedling, Dermabrasion und Co. Machen wir dann wieder nächstes Jahr.

Alles Liebe Eure Angi

von http://glamsquadmuc.blogspot.com/

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

shares