Wie finde ich meinen Traumpartner?
/
/
Wie finde ich meinen Traumpartner?
Partner fürs Leben gesucht

Wie finde ich meinen Traumpartner?

Simone Janiga ist Liebescoach, Podcasterin von Ihrem Podcast ” Liebe auf allen Ebenen” und Autorin. Nachdem Sie selbst jahrelang Pech in der Liebe hatte, hat sie durch zahlreiche Seminare und Arbeit im Innen einen Weg aus dem Liebeslabyrinth gefunden und dadurch ihren Traummann angezogen. Heute gibt sie dieses Wissen weiter und hilft tausenden von Frauen in die Liebe zu kommen, ihr persönliches Liebesglück zu erschaffen und mühelos zu Manifestieren. 

Ich spreche mit Simone in unserem Shero Podcast über erste Dates und warum wir alle toleranter werden sollten

Liebescoach Simone Janiga. Yasminum.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum 2.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum.jpg

1. Simone, wie war dein Beziehungsleben bevor du Liebescoach wurdest? 

Ich hatte viele Tiefen in meinem Liebesleben. Ich hatte Beziehungen die nicht erfüllend waren, wo Streitigkeiten an der Tagesordnung waren, keine wahre Liebe vorhanden war und Kommunikation gefehlt hat. Ich wusste lange nicht woran es lag, dass ausgerechnet ich immer an die „falschen“ Männer geraten bin. Ich habe viel an mir gearbeitet, studiert und gemerkt, dass der Partner vieles spiegelt was in einem selbst noch nicht verheilt ist. 

Nachdem ich mich intensiv mit meinen negativen Glaubenssätze, meiner Selbstliebe, der Psychologie des Menschen und Meditation auseinandergesetzt habe, habe ich einiges für mich erkannt und gelöst. Ich war ein glücklicher Single als ich dann meinen Partner getroffen habe. Ich bin davon überzeugt, dass alle Frauen ihr Liebesleben selbst in der Hand haben und es keine Zufälle gibt. Wir führen nun seit einigen Jahren eine wirklich schöne Beziehung und ich habe mich während unserer Beziehung entschieden es mir zur Aufgabe zu machen auch anderen Frauen zu helfen das gleiche Glück zu erfahren wie ich und ihnen zu zeigen, wieso es bei ihnen in der Liebe nicht klappt, welche Schritte dafür nötig sind und wie sie den Partner auf Augenhöhe dann schließlich anziehen können. 

 

2. Was sind die häufigsten Themen mit denen Frauen zu Dir kommen?

 Viele Frauen wollen einfach einen Partner für ihr Leben finden mit dem sie alt werden, sie wollen herausfinden wieso es bei ihnen noch nicht klappt und was sie tun können damit es endlich klappt. Zudem gibt es Frauen, die auch einfach wieder Spaß am Daten haben wollen, die Einsamkeit bekämpfen und wieder glücklicher sein möchten. Es gibt aber auch einige Frauen, die in einer Beziehung sind und mehr Selbstliebe erhalten wollen, damit sie weniger eifersüchtig sind und die Beziehung wieder harmonischer läuft. 

Liebescoach Simone Janiga. Yasminum.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum 2.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum jpg

 3. Wie hat sich die Kennenlernphase durch online dating verändert?

 Eigentlich darf sie sich nicht verändern. Online Dating ist nur ein Tool, um jemanden GROB kennenzulernen und zu schauen, ob es grundsätzlich harmoniert. Es ist wichtig schnell von der Dating-App zu der Handynummer zu gelangen, um ein ECHTES Treffen auszumachen.  Leider verstehen viele Frauen den wahren Sinn und Zweck von Online Dating nicht. Normalerweise sollte man sich nur kurz vernetzen, um schnell ein offline Treffen zu vereinbaren. Viele Frauen machen aber den Fehler, und schreiben wochenlang mit Männern, wollen diese online kennenlernen und wundern sich am Ende wenn die Enttäuschung bei einem echten Treffen riesig ist, falls es dann überhaupt noch zu einem Treffen kommt. Online Dating, ersetzt nicht das echte Face-2-Face-Treffen und in der Chat-Kommunikation Passören zu viele Fehler.

4. Was machen die meisten Frauen falsch?

 Es gibt sehr viele Fehler. Die Liste der Fehler wäre zu lang, um diese hier aufzuführen, aber ich nennen mal 3 der häufigsten Fehler, die ich bei den Frauen sehe, die ich in meinen Coachings begleite. 
 
Liebescoach Simone Janiga. Yasminum.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum 2.jpg Liebescoach Simone Janiga. Yasminum.jpg

5. Fehlt es den meisten von uns an Toleranz?

Ja, leider schon. Es ist unglaublich wichtig Vorurteile beiseite zu schieben und zu lernen, dass unsere Gedanken nicht immer die Wahrheit sprechen. Viele Gedanken entstammen der Angst und sabotieren so in der Liebe. Toleranz ist unglaublich wichtig, damit man nicht schon nach dem 1. Date entscheidet, dass der Mann eine „Niete“ war. Liebe braucht Zeit und es ist unglaublich wichtig, anderen die Chance zu geben sich öffnen zu dürfen. 

 

6. Welchen Typ Mann sucht die moderne Frau von Heute? Sicher einen anderen als noch vor 40 Jahren?

Eigentlich entscheidet Film und Fernsehen wie der Mann von heute sein soll. Viele Frauen suchen leider den „perfekten“ Mann. Den großen Beschützer, mit sportlichem Körper, hübschen Gesicht, dichtem Haar, leidenschaftlich, gutem Job und emotionaler Ader. Viele Liebesfilme haben bestimmt, wie der ideale Mann von heute sein sollte. Es ist wichtig, dass jede Frau dieses Ideal hinterfragt. Ideale sind eine Illusion, wir alle sind nämlich einzigartig und wundervoll. Es kommt immer auf den Charter eines Menschen an. Es ist also viel wichtiger einen Partner zu finden, der die gleichen Interessen, Ziele und Werte hat, als einen, der ein angebliches Ideal verkörpert. Ich kenne Frauen, die 10- 12 Jahre ein Ideal gesucht haben, bis sie endlich die Einsicht hatten, dass es diesen Mann nicht gibt, danach haben sie einen Partner gefunden, der auf Augenhöhe ist und mit dem sie alles teilen konnten. Auch Frauen sollten sich fragen, ob sie sich nicht frei machen wollen von den angeblichen Idealen der heutigen Frau. Selbstliebe und Selbstakzeptanz sind sehr wichtige Schritte für ein Leben voller Leichtigkeit, Freude und Liebe.

Vielen Dank für das Interview liebe Simone.

Wenn ihr noch mehr über Simones Arbeit erfahren möchtet, hört in unseren Shero Podcast rein.

Eure Melina

Share this post

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart
shares